Regionale Foren

Auf regionaler Ebene können insbesondere kleine und mittlere Unternehmen einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Artenvielfalt leisten, da sie sowohl wirtschaftlich als auch emotional stark mit ihrem jeweiligen Standort verbunden sind.

Mit der Ausrichtung regionaler Biodiversitätsforen können Unternehmensgeschäftsführer eine Reihe besonders greifbarer Biodiversitätsmaßnahmen kennenlernen. Dazu gehören beispielsweise die Begrünung von Unternehmensarealen und Biodiversitäts-Versteigerungen (sogenannte "Landscape Auctions"), bei denen ortsansässige Unternehmen durch die Investition in einen lokalen Hauptanziehungspunkt der Biodiversität zu dessen Förderer werden.

Sechs regionale Foren wurden im Rahmen der Kampagne in den Niederlanden, Spanien und Deutschland organisiert.

Zielgruppe(n)

Kleine und mittlere Unternehmen, regionale Kammern und Verbände, Wirtschaftsclubs (z. B. Rotary, Lions), Umweltorganisationen und Naturschutzbehörden.

Bisherige Aktivitäten

Twitter Xing Facebook LInkedIN



Business & Biodiversity einfach erklärt!

Featured video

Newsletter



Media Partners